Zum Inhalt springen
Best deal SALE — 20 %. Rabatt zählt automatisch im Warenkorb. SEHE

Einrichtungstrends 2023

In der Welt der Innenarchitektur entstehen ständig neue Trends. Sie beziehen sich oft auf aktuelle Moden, aber zunehmend mit den sich ändernden Bedürfnissen der Benutzer. Im Jahr 2023 können Innenarchitekturtrends erwarten Sie sowohl eine Rückkehr zu klassischen Lösungen als auch Experimente mit modernem Design.

Wir merken schon lange, dass einer der wichtigsten Werte Komfort, Funktionalität und eine bewusste Wahl sind. Wir möchten, dass unsere Innenräume eine gemütliche Atmosphäre haben, deshalb achten wir in unserem eigenen Zuhause auf natürliche Materialien. Zu den modischen Innenräumen gehören auch ausgefallene Möbel, Ledersofas, Holzböden oder geometrische Muster und organische Formen, die uns schon lange begleiten. Nachfolgend sind einige der wichtigsten aufgeführt Richtungen, die im kommenden Jahr die Innenräume bestimmen werden.

Weiß in der Innenarchitektur

Weiß ist eine Farbe, die nie aus der Mode kommt. Daher werden modische Innenräume im Jahr 2023 oft von leuchtenden Farben und Farben begleitet Glamour-Ästhetik. Weiß hingegen wird verwendet, um minimalistisch und elegant zu bauen Der Raum hingegen wird zum Hintergrund für farbige Akzente und kontrastierende Elemente. Es ist also weiß Eine ausgezeichnete Wahl, wenn wir in unserem Zuhause eine ruhige, harmonische Atmosphäre und gleichzeitig eine außergewöhnliche Atmosphäre schaffen möchten. Wir können es in verschiedenen Farbtönen verwenden – von Schneeweiß bis Creme oder Ecru. Weiß ist auch toll wo es helles Holz, gedämpfte Farben, modische Möbel oder gemütliche Accessoires gibt.

Innenarchitekturtrends 2023

Trendiges Interieur mit Erdtönen und Magenta

Im Jahr 2023 werden auch Erdfarben wieder im Trend liegen – warme, erdige Brauntöne, Beige, Ocker oder gedämpfte Töne Grün. Das sind Farben, die mit Natur, Wärme und Gemütlichkeit assoziiert werden. Sie werden die perfekte Wahl für Menschen sein, die Sie mögen ruhige, natürliche Arrangements. Auch kräftige, energiegeladene Farben, wie zum Beispiel Intensiv, liegen dieses Jahr im Trend gelb oder magenta. Es ist eine Farbe, die Rot und Violett kombiniert und in der Innenarchitektur unterschiedlichen Zwecken dienen kann Rollen - von dezenten Akzenten bis hin zu dominanten Dekorationselementen.

Modisches Interieur – weiche Formen, Rundungen und Rundungen

Zu den Einrichtungstrends 2023 zählen auch modische, weiche, abgerundete Formen. Statt scharf umrissener Möbel bzw Bei der Dekoration suchen wir nach Elementen, die unseren Häusern mehr Feinheit und Harmonie verleihen. In Trends Es wird auch Bögen geben – in Architektur, Möbeln oder Dekorationen. Es ist eine Form, die viele Gestaltungsmöglichkeiten bietet – Es kann verwendet werden, um den Raum zu unterteilen, dem Raum Charakter zu verleihen oder ihn ein wenig einzuführen Avantgarde. Die Anordnung eines solchen Innenraums eignet sich gut für die Küche, das Badezimmer oder das Wohnzimmer. Willkommen hier begleitet von ökologischen Entscheidungen, Vintage-Möbeln, natürlichen Materialien und Bio-Accessoires Materialien, die den Charakter dieser Art von Innenraum unterstreichen.

Innenarchitekturtrends 2023

Stilmix – klassische Elemente mit modernen

Im Jahr 2023 liegen auch Stilmixe im Trend – klassische Elemente mit modernen. Dies ist ein Angebot für Menschen, die Sie möchten etwas Außergewöhnliches in ihrem Zuhause schaffen, ohne dabei die Klassiker zu meiden. Im Innenausbau gelingt Ihnen das erfolgreich Kombinieren Sie zum Beispiel moderne Möbel mit klassischen Accessoires – stilvolle Lampen, Stuckdekorationen oder Antiquitäten. Diese Kombination schafft eine interessante, einzigartige Atmosphäre, die sicherlich die Aufmerksamkeit der Gäste auf sich ziehen wird. perfekt Ein Beispiel für die neuesten Trends kann die Kombination aus Japandi-Stil und Glamour-Stil sein.

Innenarchitekturtrends 2023

Pflanzen – grüne Akzente in der Innenarchitektur

Im Jahr 2023 werden Pflanzen die Inneneinrichtung perfekt ergänzen. Es ist nicht nur eine tolle Möglichkeit, Ihr Zuhause vorzustellen Wohnen, natürliche Dekoration, aber auch zur Verbesserung der Luftqualität. Pflanzen mit großen Blättern werden in Mode sein - Monsteras, Kalanchoe oder Orchideen, die sich perfekt für Arrangements im Dschungelstil (sogenannter Großstadtdschungel) eignen, aber auch in modernen, modischen Innenräumen. Pflanzen können in Töpfen, Hängekörben, auf Regalen usw. platziert werden Tische – hier hängt alles von unseren Vorlieben und dem Stil ab, den wir uns in der Privatsphäre unseres Zuhauses wünschen.

Innenarchitekturtrends 2023

Funktionalität und Ergonomie

Auch im Jahr 2023 geht es vor allem um Funktionalität, Komfort und Ergonomie. Designer entwerfen Möbel und Accessoires, die nicht nur hübsch, sondern vor allem auch praktisch und komfortabel in der Anwendung sind und zum Rest passen Wohnungen. Bei Einrichtungstrends wird es immer wichtiger, wie der Raum funktioniert und welche Funktionen er hat die Erwartungen der Haushaltsmitglieder erfüllt oder erfüllt. Auch das gestiegene Interesse an Funktionalität und Ergonomie ist ein Effekt sich ändernde Bedürfnisse – immer mehr Menschen arbeiten von zu Hause aus, und der häusliche Raum wird nicht nur zu einem Ort Entspannung, aber auch Homeoffice.

Innenarchitekturtrends 2023